„Konzentrations-Monster“ und „innere Schweinehunde“

Wer kennt sie nicht, die vielen kleinen Dinge, die immer wieder für Ablenkung sorgen. Manchmal beschäftigen wir uns motiviert mit dem aktuellen (Lern-) Stoff, beginnen von allein mit den Vorbereitungen für Prüfungen und Tests, erledigen selbstständig unsere Aufgaben und manchmal gewinnen unsere kleinen „Konzentrations-Monster“ und „inneren Schweinehunde“. Wie so oft kommt es auch hier auf die Balance an. Die Fähigkeit, seinen Fokus für eine bestimmte Zeit auf eine spezielle Sache oder eine Person zu richten ist von zentraler Bedeutung für erfolgreiches Lernen. Und wenn Ablenkungen fast immer als Sieger hervorgehen und Deine (Lern-)Leistungen beginnen, darunter zu leiden, dann ist es Zeit. Zeit, um mit den richtigen Gripsimpulsen Deinen persönlichen Monstern und Deinem Schweinehund gut gerüstet entgegenzutreten.