Lese-Rechtschreibschwäche (Legasthenie, LRS)

Lesen und Schreiben sind wichtige Fähigkeiten, die wir im Alltag immer wieder benötigen. Wenn dir jedoch beispielsweise das Schreiben und Lesen von Buchstaben oder ganzen Worten Probleme bereitet, wenn z.B. Worte trotz Lese-Wiederholungen nicht abgespeichert werden können, wenn der Sinn von Texten nicht erfasst wird, dann kannst Du dich schnell in einem negativen Kreislauf wiederfinden. Im schlimmsten Fall entstehen körperliche und psychische Symptome. Bei Kindern und Jugendlichen werden häufig Schulangst, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, wiederauftauchendes Einnässen, geringes Selbstbewusstsein, depressive Verstimmungen und Verhaltensauffälligkeiten beobachtet.  In einer gemeinsamen Lerntherapie bauen wir Deine Fähigkeiten gezielt aus und arbeiten an der Verminderung Deiner individuellen Symptome.